stiefo ist ein Steno­grafie­system, eine sogenannte Kurzschrift. Sie heißt eigentlich Stiefografie, aber in stiefo kompakt wird sie einfach stiefo genannt.

Kurzschriften werden genutzt, um schnell zu schreiben. Schneller als das mit unserer Alltagsschrift möglich ist. Das Ziel der meisten Kurzschriften ist es, gesprochene Sprache mitzuschreiben oder eigene Gedanken schnell zu notieren.

stiefo wurde von Helmut Stief entwickelt. Er war ein deutscher Stenograph, war als Presse- und Parlamentsstenograf tätig und er war ein Meister seiner Klasse: Er schaffte 480 Silben pro Minute, viermal Weltbestleistung.

Helmut Stief war mit dem Regelwerk der Deutschen Einheitskurzschrift unzufrieden: viel zu schwer zu erlernen. Er entwickelte daraufhin seine eigene Kurzschrift in die er, über mehrere Jahre hinweg, seine ganze Erfahrung als Stenograph einbrachte. Am Ende stand stiefo: eine leicht erlernbare Kurzschrift, mit nur 25 Zeichen in der sogenannten Grundschrift und einem klaren, überschaubaren Regelwerk. Die Grundschrift kann mit den Ausbauschriften erweitert werden, um die höchsten Anforderungen an Schreibgeschwindigkeit zu erfüllen.